SafetyBUS p

Das Feldbussystem von Safety Networks

SafetyBUS p ist neben SafetyNET p eines der zwei wichtigen Feldbussysteme der Safety Networks. Die Safety Networks befassen sich mit der Sicherheitstechnik in der modernen Industrie. Die Sicherheitstechnik bezieht sich sowohl auf den Menschen als auch auf die Umwelt. Im Detail wird auf Risiken abgezieTechnologieprinzip der Feldbussysteme der Safety Networks
Im Jahre 1999 wurde das erste, sichere Feldbussystem SafetyBUS p in den Markt eingeführt, welches auf dem Feldbussystem CAN basiert. Der Unterschied zeigte sich in der verbesserten Sicherung der lt, die sich durch den Gebrauch neuer Technik sowie dem Umgang mit Stoffen und industriellen Gütern ergeben.

SafetyBUS p – Entstehungsgeschichte

Pilz GmbH & Co. KG entwickelte in den Jahren 1995 und 1999 SafetyBUS p. Als Ziel setzte man sich ein Feldbussystem, welches für eine sicherheitsgerechte Kommunikation von Daten in der Industrie eingesetzt werden konnte. Technologisch orientierte man sich bei der Entwicklung an dem bestehenden Feldbussystem CAN.

Technologieprinzip der Feldbussysteme der Safety Networks

Im Jahre 1999 wurde das erste, sichere Feldbussystem SafetyBUS p in den Markt eingeführt, welches auf dem Feldbussystem CAN basiert. Der Unterschied zeigte sich in der verbesserten Sicherung der Datenübertragung. Dadurch ergaben sich völlig neue Möglichkeiten der Sicherheitstechnik: Erstmals war es möglich, über ein Kommunikationssystem sicherheitstechnische Anwendungen zu realisieren. Als logische Weiterentwicklung gilt SafetyNET p, welches eine höhere Performance und Funktionalität verspricht.

Die Bandbreite der beiden Systeme ist etwa 100mal größer als die, der herkömmlichen Feldbusse, wodurch nun auch ein gleichzeitiger, gemeinsamer Betrieb verschiedener Dienste möglich und sinnvoll erscheint. Der Feldbus SafetyNET p ist als Publisher-Subscriber-Netz entwickelt worden, und kann somit auf eine zentrale Steuerung verzichten. Dies schafft die Möglichkeit zur Erstellung modularer Systemarchitektur und individuell gestaltbarer Teilnetze.

SafetyBUS p – der erste Schritt in Richtung moderner Sicherheitstechnik

SafetyBUS p ist ein Feldbuskommunikationssystem, welches sich zur dezentralen Vernetzung sicherheitsgerichteter Applikationen eignet. Bis heute hat SafetyBUS p über 200.000 Knoten in 15.000 Applikationen, was es zu einem bewährten Kommunikationssystem in unzähligen Applikationen und Branchen macht.

Fehler in der Übertragung lassen sich durch verschiedene Mechanismen feststellen; zum Beispiel durch laufende Nummern, Echos oder auch Zeiterwartung.