Startseite > KUNBUS-Scripter

KUNBUS-Scripter

Scripterstellung leicht gemacht

Der KUNBUS-Scripter ist ein optionales Konfigurationstool für unsere KUNBUS-IC und KUNBUS-COM Module. Natürlich wird dieses Feature auf Wunsch auch in unseren kundenspezifischen Lösungen integriert.

 

1. Scriptinterpreter

Der Scriptinterpreter ermöglicht es auf einfache Art und Weise, Nutzdaten über eine serielle Schnittstelle in einem beliebigen Protokoll auszutauschen. Mit den Script-Befehlen können Daten aus den Feldbusregistern gelesen, zu einem protokollspezifischen Paket zusammengebaut und an den Sensor bzw. Aktor verschickt werden. Mit speziellen Befehlen werden Prüfsummen berechnet und an das Datenpaket angehängt. Aus den Antwortpaketen können die Daten extrahiert, in Registern abgelegt und dann über den Feldbus übertragen werden. Zur Behandlung von Protokollfehlern gibt es eine Ausnahmebehandlung.

 

2. ProtocolBuilder

Der „ProtocolBuilder“ ermöglicht das einfache Erstellen eines Scripts. Er besteht aus folgenden Hauptkomponenten:

 

ProtocolBuilder Script Wizard

Im Script Wizard können Kommunikationsabläufe mit Hilfe von Tabellen, ohne Programmierkenntnisse, erstellt werden. Es gibt vordefinierte Templates für Query-Response-Abläufe für verschiedene Protokolle. Es können auch neue Templates selbst erstellt werden. Daraus wird dann das eigentliche Script generiert. Mit einem Klick wird das Script erzeugt und auf das Modul geladen. Die Tracefunktion (Fehlerprotokollierung) wird grafisch angezeigt. Dadurch kann sehr einfach geprüft werden, ob das Script wie erwartet funktioniert und welche Werte übertragen werden.

 

ProtocolBuilder Editor

Beim Editor handelt es sich um einen Texteditor mit Syntaxhervorhebung und Autovervollständigung. Hier kann der gesamte verfügbare Befehlssatz verwendet und beliebige serielle Protokolle realisiert werden. Mit dem integrierten Compiler wird das Script auf Knopfdruck übersetzt und kann anschließend auf das Modul übertragen werden.

 

ProtocollBuilder Trace

Der Editor verfügt zusätzlich über einen Tracemodus zur Fehlersuche. In diesem Modus werden die Variablenwerte laufend vom Modul geladen und in einer zweiten Spalte neben dem Scriptquelltext angezeigt. Damit ist möglich den Ablauf des Script zu verfolgen und somit Fehler zu finden.

Hier gehts zum Kontaktformular
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Benutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …