KUNBUS GmbH übernimmt COMSOFT-ICP

Denkendorf, 22. Februar 2016 –   Die KUNBUS GmbH, führender Lösungsanbieter im Bereich der Industriellen Kommunikation aus Denkendorf bei Stuttgart übernimmt den Geschäftsbereich ICP (Industrial Communication Products) der COMSOFT GmbH mit Sitz in Karlsruhe.

Durch die Übernahme erweitert die KUNBUS GmbH ihre Produktpalette und vertieft ihr Spezialisten-Know-how im Bereich der Industriellen Kommunikation. Durch das Zusammenführen der Vertriebsstrukturen steht dem unter dem Namen KUNBUS GmbH weitergeführten Unternehmen nunmehr ein weltweites Vertriebsnetz zur Verfügung.

Die Geschäftsführung der KUNBUS GmbH ist davon überzeugt, dass durch die geringen Überschneidungen und den hohen Synergieeffekten eine enorme Stärkung am Markt entstanden ist und den Kunden noch bessere Lösungen angeboten werden können.

„Wenig Überschneidung, viel Ergänzung und das im Vorfeld der nächsten industriellen Revolution im Bereich IoT und Industrie 4.0“ wird Dr. Martin Kunschert zur Übernahme zitiert.

Wie bisher werden die bestehenden Kunden der COMSOFT ICP in gewohnter Art und Weise bedient und Kundenprojekte realisiert. Für die Mitarbeitenden der COMSOFT ICP ergeben sich durch die Übernahme attraktive und zukunftssichere Perspektiven.

 

Über die KUNBUS GmbH:

Die KUNBUS GmbH ist Spezialist im Bereich von Feldbus- und Industrial-Ethernet-Lösungen. Neben Embedded-Lösungen in Modulformat bietet das Unternehmen auch Custom Designs an, um Technologiesteuerungen an einen übergeordneten Master anzubinden. Für die Verbindung zweier unterschiedlicher Netzwerke stehen Gateway-Lösungen zur Verfügung. Auch im Bereich der Netzwerkdiagnose und Überwachung bietet die KUNBUS GmbH Produkte an. Entwicklung und Produktion werden von über 100 Mitarbeitern am Standort in Denkendorf bei Stuttgart durchgeführt.

 

 

 

 

Zurück

Hier gehts zum Kontaktformular
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Benutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …