Fehlersuche in PROFIBUS DP Netzwerken

Handliches Diagnose- und Analysetool NetTEST II

Hinweis Button Comsoft Übernahme
Abbildung NetTEST II für PROFIBUS

Die Suche nach Installationsfehlern in PROFIBUS Netzwerken ist eine zeitraubende und komplexe Angelegenheit, die ohne intelligente Analyse- und Testtools fast nicht zu bewerkstelligen ist. Der handliche NetTEST II ermöglicht Ihnen einen vollständigen physikalischen Kabeltest, der keine Wünsche offen lässt.

Dadurch können Sie die häufigsten Installationsfehler, wie Kurzschlüsse, Leitungs- oder Schirmbrüche oder falsch konfigurierte Abschlusswiderstände bereits vor der Inbetriebnahme finden und beheben. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die DP-Slaves angeschlossen, abgeklemmt, bestromt oder unbestromt sind. NetTEST II ermittelt die Länge und den Wellenwiderstand des angeschlossenen PROFIBUS Kabels.

Die Leitungsmessung erfolgt jeweils am Anfang oder am Ende eines PROFIBUS DP Segments in drei Schritten:

  1. Test ohne Abschluss. Beide Busabschlüsse müssen ausgeschaltet sein.
  2. Test mit einem Abschluss. Der Busabschluss am entfernten Busende muss eingeschaltet und bestromt sein.
  3. Test mit zwei Abschlüssen. Beide Busabschlüsse müssen eingeschaltet und bestromt sein. Wird der zweite Busabschluss über die SPS (aktiver PROFIBUS Master) bestromt, kann der im Lieferumfang enthaltene Bustrenner zur Abtrennung der Signalleitungen verwendet werden.

Folgende Fehler kann der NetTEST II in einem PROFIBUS Netzwerk erkennen und lokalisieren:

  • Kurzschlüsse zwischen den Signalleitungen A-B mit Entfernungsangabe in Metern
  • Kurzschlüsse der Signalleitungen zwischen A oder B und dem Schirm mit Entfernungsangabe in Metern
  • Leitungs- oder Schirmbruch mit Entfernungsangabe in Metern
  • Vertauschte Signalleitungen A-B
  • Falsche oder fehlende Busabschlüsse
  • Falsche Position der Busabschlüsse
  • Unzulässige Leitungslänge
  • Falscher Wellenwiderstand der Busleitung
  • Falscher Kabeltyp
  • Reflexionen
  • Schlechte Sende- und Empfangspegel
  • Unzulässige Stichleitung
  • Live-Liste der angeschlossenen Slaves
  • Ident-Nummern der angeschlossenen Slaves
  • Sendepegel der angeschlossenen Slaves
  • Baudratenerkennung und Gesamtpegel am laufenden Netzwerk

Es ist möglich, unterschiedliche Empfindlichkeitsstufen bis in den Millivoltbereich einzustellen. Werden auch mit der höchsten Empfindlichkeitsstufe keine Fehler angezeigt, ist von einer qualitativ sehr hochwertigen Installation auszugehen. Über die Leitungsmessung hinaus generiert NetTEST II eine Slave-Liste, zeigt die Identnummern aller betriebsbereiter DP-Slaves an und beurteilt den Sendepegel der RS485-Schnittstelle. Im laufenden Betrieb mit der SPS können Sie mit dem NetTEST II Sende- und Empfangspegel auf unzulässige Werte bzw. Reflexionen analysieren sowie die tatsächlichen Baudraten angezeigt bekommen. Alle Ergebnisse werden in einem detaillierten Messprotokoll festgehalten. Bis zu 20 solcher Protokolle können gespeichert und bei Bedarf über einen handelsüblichen PC ausgedruckt werden.

Fehleranalyse im laufenden Betrieb

Falls das PROFIBUS Netzwerk zur Fehleranalyse nicht abgeschaltet werden kann, ermöglicht NetTEST II mit seinen hoch leistungsfähigen Online-Funktionen eine detaillierte Fehleranalyse. NetTEST II analysiert die physikalischen Leitungspegel und den Datenverkehr zwischen DP-Master und DP-Slaves und triggert auf sämtliche Änderungen des Kommunikationsstatus. So können auch sporadisch ausfallende Slaves sicher erkannt werden.

  • Baudratenscan: Messung der aktuellen Baudrate und Bewertung des allgemeinen Signalpegels
  • Umlaufzeit: Messung der realen Zykluszeit des Netzwerks
  • Live-Liste: Liste der angeschlossenen Teilnehmer mit Unterscheidung nach Master und Slaves
  • Slave – Pegelmessung: Messung und Bewertung der einzelnen Slave-Antwortpegel
  • Netzwerkstatistik: Kontinuierliche Analyse des Kommunikationsstatus / Anzeige sporadisch auftretender Fehler für jeden einzelnen Slave: – Fehlerhafte Telegramme – Telegrammwiederholungen – Slave-Ausfall
  • Slave-Ereignistriggerung: Detaillierte Analyse einzelner z.B. problematischer Slaves mit Anzeige aller zugehörigen Daten
  • Automatische Protokollierung sämtlicher Messergebnisse
Screenshot NetTEST II Pegelmessung
Messung des Sendepegels der einzelnen Teilnehmer im PROFIBUS Netzwerk

Inbetriebnahme der DP-Slaves ohne SPS

Mit der DP-Mono-Master-Option besitzt der NetTEST II die Möglichkeit der mobilen Inbetriebnahme von DP-Slaves. Ohne Einsatz der vorgesehenen SPS bzw. PROFIBUS Masters' kann das gesamte PROFIBUS Netzwerk in Betrieb genommen werden.

Die I/O-Daten der angeschlossenen DP-Slaves können auf komfortable Art und Weise gezielt visualisiert und modifiziert werden. Ein effektives und effizientes Testen der angeschlossenen Sensorik/Aktorik wird somit ermöglicht.

Die PROFIBUS Diagnosedaten werden detailliert in einer nach Norm aufgeschlüsselten Form geräte-, modul- und kanalspezifisch angezeigt.

Die einzelnen DP-Slaves können direkt mit NetTEST II konfiguriert werden. Die Konfiguration ist jedoch auch per PC möglich, mit Hilfe des im Lieferumfang enthaltenen PROFIBUS Konfigurators.

Screenshot NetTEST II Inbetriebnahme
Inbetriebnahme von DP-Slaves mit dem NetTEST II

Produkthighlights

Für die professionelle Inbetriebnahme, Wartung und den Betrieb von PROFIBUS DP Anlagen ist NetTEST II von KUNBUS unverzichtbar. Bereits der Kabeltest ermöglicht die hocheffiziente Analyse sämtlicher Installations- und Konfigurationsprobleme und setzt damit Maßstäbe.

  • Einfach zu bedienendes Handheld-Testtool für PROFIBUS DP Netzwerke
  • Auffinden von Installationsfehlern, Kurzschlüssen, Leitungs- und Schirmbrüchen (auch am äußersten Leitungsende)
  • Messung der Zykluszeit, Leitungspegel, Telegrammwiederholungen und Fehlertelegramme, automatische Baudratenerkennung, Generierung der Busstatistik, Anzeige sporadisch ausfallender Slaves
  • Umfangreicher Fehlerreport (bis zu 20 detaillierte Testreports können in Textform gespeichert und bei Bedarf über einen handelsüblichen PC ausgedruckt werden)
  • Checksummengenerierung im Messprotokoll zur Manipulationsprüfung
  • DP-Mono-Master-Option: Die I/O-Daten der angeschlossenen DP-Slaves können ohne den Einsatz der vorgesehenen SPS gezielt visualisiert und modifiziert werden
  • Online Funktionen: Live-List, Pegelanzeige der einzelnen DP-Slaves, Gesamtzykluszeit des DP-Netzwerkes, Zustandsanalyse der DP-Slaves, Ereignistriggerung im DP-Netzwerk
Lieferumfang NetTEST II
Technische Daten  
   
Display LCD 128 x 64 Punkt Matrix Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung und Schutzglas
Tastatur 4 x 6 Key Silikonschaltmattentastatur
Lautsprecher Piezo-Beeper
Quarzuhr Backup ohne Akku t ≥ 14 Tage
Anschlüsse PROFIBUS RS485 (DB9 Buchsenleiste)
RS232 (DB9 Buchsenleiste)
PROFIBUS Datenraten 9600 Bit/s - 12 MBit/s
PROFIBUS Slot Time Bereich 300 – 5000
RS232 Datenraten 300 - 115200 Bit/s
RS232 Schnittstellenprotokoll (Datenbit/Parität/Stopbit) 7E1, 7E2, 7O1, 7O2, 7N1, 7N2, 8E1, 8E2, 8O1, 8O2, 8N1, 8N2
RS232 – Protokoll Kermit
Messbereich Kabellänge 5 m ... 1500 m
Messunsicherheit Längenmessung mit angeschlossenen Geräten ±5 %
Messunsicherheit Längenmessung ohne angeschlossene Geräte ±2 m
Messbereich Leitungsimpedanz 0 Ω - 250 Ω
Messunsicherheit Leitungsimpedanz ±5 %
Messbereich RS485 Pegel 0.0 Vss ... 8.0 Vss
Messunsicherheit bei Pegelmessung ±200 mV
Stromversorgung Akkupack 4.8 V/1500 mAh NiMH
Betriebsdauer mit einem Akku ≥4,5 h ohne Hintergrundbeleuchtung
≥4 h mit Hintergrundbeleuchtung
Gewicht mit Akku 530 g
Abmessungen 230 x 98 x 53 mm (LxBxH)
Schutzart IP50
Betriebstemperaturbereich +10° C ... +40° C
Lagertemperatur -20° C ... +45° C

 

Artikel Artikelnummer
   
NetTEST II Komplettpaket
NetTEST II Basissystem + DP-Mono-Master-Option + Online-Option im stabilen Service-Koffer, inkl. zwei Akkus, internationale Ladestation, Netzteiladapter, RS232-Kabel, PROFIBUS Stichleitung, PROFIBUS T-Anschlusskabel, Bustrenner, drei Gender Changer, PROFIBUS-Konfigurator, Benutzerhandbuch
100140Info Icon
NetTEST II DP-Mono-Master-Option
Uprade auf DP-Mono-Master-Funktion für bestehende Geräte*
100231Info Icon
NetTEST II Online-Option
Uprade auf Online-Funktion für bestehende Geräte*
100232Info Icon
NetTEST II DP-Mono-Master & Online-Option
Uprade auf DP-Mono-Master- & Online-Funktion für bestehende Geräte*
100233Info Icon

*Upgrade bis Hardwarestand 03 auf Anfrage.

 

Downloads
 
NetTEST II Flyer
NetTEST II für PROFIBUS Nutzerhandbuch