Startseite > Gateways > FNL Gateway PROFIBUS

FNL Gateway

Flexible Verbindung von PROFIBUS & Ethernet

Hinweis Button Comsoft Übernahme
Fieldbus Network Link

Das kompakte 24 Volt Hutschienenmodul erlaubt den Anschluss an alle PROFIBUS DP Netzwerke auf Basis von RS485 (bis 12 MBit/s) und unterstützt DP-Master-Klasse 1 und 2 auf Basis von DP- und DPV1-Diensten sowie DP-Slave.  Der Zugriff auf FNL erfolgt standardmäßig über eine TCP/IP-Socketschnittstelle, die betriebssystemunabhängig sowie vollständig offengelegt ist und durch ihre Schnelligkeit überzeugt.

In der Ethernet-basierten Betriebsart als Modbus TCP/IP Slave kann FNL als PROFIBUS DP Master problemlos in eine große Zahl von Visualisierungs- und Steuerungssystemen eingebunden werden. Die Umsetzung der PROFIBUS DP basierten Diagnose- und IO-Daten auf die Modbus TCP/IP-Struktur erfolgt dynamisch und muss nicht zusätzlich konfiguriert werden.

Highlights

  • Network Configurator zur FNL-Einbindung ins eigene Netzwerk
  • PROFIBUS Konfigurationstool CONFIGURATOR III mit umfangreichen Download-, Analyse- und Steuerungsfunktionen
  • Programmierschnittstelle: Die betriebssystemunabhängige TCP/IP-Socketschnittstelle stellt neben dem Austausch der Prozess- und Diagnosedaten der DP-Slaves sämtliche DP/DPV1 Master Klasse 1/2 sowie DP-Slave Dienste transparent zur Verfügung
  • Hardware-Treiber-Installationen und die damit verbundenen typischen Probleme entfallen vollständig
  • Der Zugriff auf den jeweiligen Feldbus kann von jedem beliebigen Netzwerk-PC erfolgen.
  • Aktuelle Technologien wie Internet, E-Mail usw. werden auch in der Prozess-Steuerungserfassung nutzbar
  • Add-on-Software: OPC-Server, FDT-1.2 Kommunikations-DTM, LabvIEW™ Treiber für FNL

 

Artikel Artikelnummer
FNL Hardware mit Firmware
PROFIBUS DP/DPV1 Master Ethernet/Modbus TCP, max. 12MBit/s

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-7-G04-3-*

100130Info Icon
FNL Hardware mit Firmware
PROFIBUS DP/DPV1 Master Ethernet/Modbus TCP, inkl. FDT-1.2 Kommunikations-DTM

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-7-G06-3-*

100128Info Icon
PC Software-Schnittstellen für FNL
PROFIBUS DP/DPV1 OPC-Server für WIN XP/7 (inkl. KUNBUS Network Configurator & Configurator II)

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-S-L M 6-3-*

100207Info Icon
PC Software-Schnittstellen für FNL
LabVIEW Treiber für FNL

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-S-L T 9-3-*

100224Info Icon
PC Software-Schnittstellen für FNL
FDT-1.2 Kommunikations-DTM für FNL

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
1011079

100235Info Icon

 

Zubehör/Service/Ersatzteile Artikelnummer
PROFIBUS T-Anschluss Kabeltyp A

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-7-0 0 1-H

100144Info Icon
PROFIBUS Leitungsabschluss Type A

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-7-0 0 2-H

100145Info Icon
Serielles Anschlusskabel

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-7-0 0 4-*

100151Info Icon
Ethernet Drehkabel

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-7-0 0 5-*

100126Info Icon
Stromversorgung 24V / 1,3A mit 100-240V Weitbereichseingang und Power Boost für bis zu 2 SNL2-E/FNL/PRS

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-7-0 0 S H

100161Info Icon
Stromversorgung 24V / 2A mit 100-240V Weitbereichseingang und Power Boost für bis zu 5 SNL2-E/FNL/PRS

ehemalige COMSOFT Artikel-Nr.
4000-7-0 1 S H

100160Info Icon

 

Downloads
FNL Bedienungsanleitung
Technische Daten  
Stromversorgung 24 VDC
Schnittstellen Ethernet: 10/100 BaseT
PROFIBUS: RS485 (DB9)
Service-Schnittstelle: RS232
Baudraten Ethernet: max. 100 MBit/s
PROFIBUS RS485: max. 12 MBit/s
RS232: 57,6 KBit/s
Unterstützte PROFIBUS-Protokollvarianten DP/DPV1    Master Klasse 1/2 & DP-Slave
Unterstützte Ethernet-Protokollvarianten TCP/IP Socket
Modbus TCP/IP Slave
Hier gehts zum Kontaktformular
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Benutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …