Ethernet/IP KUNBUS-COM

Leistungsfähiges Kommunikationsmodul für EtherNet/IP Netzwerke

Ethernet/IP Kommunikationsmodul von KUNBUS

Technische Details

  • Spannungsversorgung 3,3 V
  • Abmessung (LxBxH) 85 x 65 x 12 mm
  • Geringe Leistungsaufnahme
  • Einheitliches PIN-OUT aller KUNBUS-COM Module zur Applikation
  • ERNI SMC 32 Pin Steckverbindung zur Applikation
  • Applikationsschnittstellen: Dual-Port-RAM, SSC Schieberegister, SPI Slave Modus und UART (Modbus RTU)
  • CDI Service Interface (Config, Debug, Status) über UART
  • Bus und Applikation bis 1,5 kV galvanisch getrennt
  • LEDs auf Platine vorhanden
  • Protokollskripter
  • ODVA zertifiziert

Umgebungsbedingungen

  • Betriebstemperatur: 0°C bis +60°C
  • Lagertemperatur: -40°C bis +85°C
  • Luftfeuchtigkeit: 0% bis 95%, nicht kondensierend
  • Betauung: nicht erlaubt
  • Mechanische Schockbelastung: 15G
  • Mechanische Dauerbelastung: 5G

Die KUNBUS-COM Kommunikationsschnittstellen (EtherNet/IP Aufsteckplatine, Optionsplatine) sind auf Basis der KUNBUS-IC Familie entstanden. Diese Variante (EtherNet/IP, Seriell auf Ethernet, RS232) ist mit hochwertigen Steckverbindern für die Busanbindung, einem SMC-Stecker mit 32 Pins zur Applikation beziehungsweise zur Steuerung, den Optokopplern, Speichern, Bustreibern sowie dem Mikrokontroller versehen.

Mittels einfachem Aufstecken auf die Steuerungsplatine oder mit einem Kabel wird ihre Steuerung EtherNet/IP fähig. Durch das einheitliche PIN-Out aller COM-Module können diese einfach gegen andere Varianten (z.B. PROFINET, EtherCAT usw) ausgetauscht werden.